Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RIKUS-Neujahrsmatinée, Sonntag, 3. Februar 2019, 11.30 Uhr

3 Februar - 11:30 - 13:00

im Festsaal des Hanna-Reemtsma-Hauses, Kriemhildstraße 15

Junges Trio mit buntem Klassik-Programm zum Neuen Jahr

Kammermusik-Kabinettstücke von Händel, Beethoven, Chopin, Debussy

(bvr) Musikalische Leckerbissen, frisch aufgespielt von jugendlichen Profi-Musikern – so erklären sich die beliebten Rissener RIKUS-Matinéen. Iris von Hänisch organisiert die Reihe der RIKUS-Konzerte liebevoll und individuell, um dem Rissener Publikum besonders begabte Nachwuchsmusiker zu präsentieren. Die Konzerte finden in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Rissen im Festsaal der Hanna-Reemtsma-Stiftung statt.

Bei der diesjährigen RIKUS-Neujahrsmatinée am Sonntag, 3. Fabruar 2019, um 11.30 Uhr spielt ein Trio mit drei jungen Hamburger Frauen, die noch am Anfang einer möglicherweise großen Karriere stehen:

O       Daphne Meinhold (Flöte)

O       Antonia Grohmann (Violoncello)

O       Marta Narodytska (Klavier)

Die Musikerinnen haben ein buntes Programm mit teilweise populären und teilweise weniger bekannten Kabinettstücken europäischer Kammermusik zusammengestellt. Es verspricht einen frischen und abwechslungsreichen Musikgenuss am Sonntagvormittag:

– Georg Friedrich Händel (1685 – 1759): Feuerwerksmusik

– Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Variationen über das Thema “Bei Männern, welche Liebe fühlen” für Violoncello und Klavier, Es-Dur

– Charles Gounod (1818 – 1893): Méditation sur le premier Prélude de J.S. Bach pour flute, cello et piano

– Claude Debussy (1862 – 1918): Syrinx für Flöte solo

– Friedrich Kuhlau (1786 – 1832): Grand Trio for Flute, Cello and Piano, G-Dur, op. 119, 1. Allegro

– Frédéric Chopin (1810 – 1849): Nocturne für Klavier solo, op. posth., cis-moll

– Friedrich Kuhlau (1786 – 1832): Grand Trio for Flute, Cello and Piano, G-Dur, op. 119, 2. Satz

– Gaspar Cassadó (1897 – 1966): Solo Suite für Cello, 3. Satz

– Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Ode an die Freude

Iris von Hänisch, das Hanna Reemtsma Haus und der Bürgerverein Rissen freuen sich auf diesen wunderbaren musikalischen Auftakt zum Neuen Jahr und laden alle Musikfreunde und –freundinnen in Rissen sehr herzlich dazu ein.

Eintrittskarten für 15,- Euro gibt es an der Tageskasse im Hanna Reemtsma Haus, Vorverkauf bis zum 26.1. in der Buchhandlung Kötz und Buchenau.

Kontakt und Kartenvorbestellungen: Hanna Reemtsma Haus, Kriemhildstr. 15, 22559 Hamburg-Rissen, Telefon (040) 81958-0, www.hanna-reemtsma-haus.de

Details

Datum:
3 Februar
Zeit:
11:30 - 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Hanna Reemtsma Haus
Kriemhildstraße 15
Hamburg, Hamburg 22559 Deutschland
+ Google Karte