Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

RIKUS- Sommermatinée, Sonntag, 25. August 2019, 11.30 Uhr

25 August - 11:30 - 13:30

im Festsaal des Hanna-Reemtsma-Hauses, Kriemhildstraße 15

Das “Duo Simebi” verzaubert mit seltenen Saitenklängen

Klassische und moderne Melodien für Harfe und Gitarre

(bvr) Junge Profi-Musikerinnen und –Musiker, die in seltenen und unbekannteren Formationen auftreten – sie gehören zum Erfolgsrezept der beliebten RIKUS-Konzerte in Rissen. Iris von Hänisch organisiert die Reihe der RIKUS-Matinéen liebevoll und individuell, um dem Rissener Publikum herausragende, besonders begabte Nachwuchsmusiker zu präsentieren. Sie gehören zum ausgewählten Kreis der Stipendiaten von “Live Music Now”, einem internationalen Projekt der Yehudi Mehuhin-Stiftung. Die RIKUS-Konzerte finden in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Rissen im Festsaal der Hanna-Reemtsma-Stiftung statt.

Am Sonntag, 25. August, um 11.30 Uhr wird die diesjährige RIKUS-Sommermatinée vom “Duo Simebi” gestaltet: mit Laura Tsertsvadze an der Harfe und Levan Tsertsvadze an der Konzertgitarre. Die jungen Talente, Laura gebürtig in Kanada und Levan aus Georgien stammend, haben in Deutschland studiert und bereits eine vielfältige künstlerische Praxis erworben. Laura Tsertsvadze hat internationale Preise gewonnen und ist Mitglied der Jungen deutschen Philharmonie. LevanTsertsvadse ist künstlerischer Leiter der Konzertreihe “6 Saiten 60 Minuten” an der Musikhochschule Hamburg und unterrichtet in eigenen Workshops.  Das “Duo Simebi” ist kein Duo, wie man es aus der klassischen Konzerttradition kennt. Laura und Levan Tsertsvadze kombinieren die unterschiedlichen, sehr gut miteinander harmonierenden Klangfarben der Harfe und der Gitarre, um die beiden Zupfinstrumente auf eine ganz neue Weise in Erscheinung treten zu lassen.

Ihr Programm ist vielseitig und abwechslungsreich: Das “Duo Simebi” spielt klassische und moderne Melodien von Komponisten aus Frankreich, Spanien, Italien, Brasilien – bis zum irischen Traditional. Besonders gespannt darf das Publikum auf die Stücke zweier Komponisten sein, die vor allem mit ihren Filmmusiken international hervorgetreten sind: Von Alexandre Tansman (1897 – 1986), in Polen gebürtig und später in Frankreich lebend, wird die “Suite in modo di polonico. Pour guitare & harpe” zu hören sein. Der weltbekannte Filmkomponist Nino Rota (1911 – 1979) ist mit dem Harfen-Solo “Sarabande e Toccata per Arpa” aus dem Jahre 1945 vertreten.

Des weiteren stehen Stücke von Mauro Giuliani (1781 – 1829), dem Brasilianer Heitor Villa-Lobos (1887 – 1959), Xavier Montsalvatge (1912 – 202), Enrique Granados (1867 – 1916) und dem für seine Schauspielmusiken in Spanien vielfach ausgezeichneten  Manuel de Falla (1876 – 1916) auf dem Programm der RIKUS-Sommermatinée.

Das Hanna Reemtsma Haus, Iris von Hänisch und der Bürgerverein Rissen freuen sich auf diese wunderschöne Sommer-Musik am Sonntagvormittag und laden alle Musikfreunde und –freundinnen in Rissen und Umgebung sehr herzlich dazu ein. Eintrittskarten für 15,- Euro gibt es an der Tageskasse im Hanna Reemtsma Haus und im Vorverkauf beim Buchhaus Steyer in Rissen.

Kontakt und Kartenvorbestellungen: Hanna Reemtsma Haus, Kriemhildstr. 15, 22559 Hamburg-Rissen, Telefon (040) 81958-0, www.hanna-reemtsma-haus.de

– Foto (Duo Simebi): Laura und Levan Tsertsvadze

Details

Datum:
25 August
Zeit:
11:30 - 13:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Hanna Reemtsma Haus
Kriemhildstraße 15
Hamburg, Hamburg 22559 Deutschland
+ Google Karte