Zu einer hochmusikalischen Tafelrunde wurde der „Sonntagsschnack“ am 18. Juni. Cornelia Döhmer, Bürgervereinsmitglied und Leiterin der Querflötenklasse im Bürgerhaus, konzertierte gemeinsam mit ihrer Schülerin, der Rissenerin Dr. Christina Ring. Das Duo präsentierte zwei Sonaten im Kanon von Georg Philipp Telemann, eine Sonate für zwei Flöten von Wilhelm Friedemann Bach und die Sonate Nr. 1 für zwei Flöten von Michel Blavet. Das aufmerksame Publikum war von der Programmauswahl und den Vorträgen begeistert und sparte daher nicht mit Applaus. Der Wunsch, dass Cornelia Döhmer im Herbst ein weiteres „Sonntagsschnack“-Konzert gestalten möge, wurde vom Bürgerverein in die Planung aufgenommen. Wir werden frühzeitig den Termin ankündigen.

Foto: Cornelia Döhmer (links) und Dr. Christina Ring.