Sommerfest in Rissen, 29. Juni 2024 von 14:00 – 22:00 Uhr

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder ein großes Sommerfest zu veranstalten: am Samstag, 29. Juni 2024, von 14 Uhr bis 22 Uhr in der Wedeler Landstraße. Entlang der Straße findet von 14 Uhr bis 18 Uhr der traditionelle Flohmarkt mit vielen Ständen statt, dort bieten ausschließlich Privatleute ihre Waren an, kommerzielle Anbieter sind nicht zugelassen.

Neben dem Flohmarkt wird die Wedeler Landstraße gesäumt von ca 50 Ständen der ortsansässigen Vereine, Initiativen und Läden. Auch Beratungsangebote wie z. B. das „Familienratsbüro Altona für Familien in Krisensituationen“ stellen sich vor. Der RSV ist mit Fußball-Darat dabei und die Kinder können sich beim THK im Hockey ausprobieren.

Auf der Bühne sind von 14 Uhr bis 22 Uhr Chöre der Rissener Grundschulen, Gyrissmix, Schülerbands, Katharina Vogel und viele andere zu sehen und zu hören, zum Abend darf gerne getanzt werden.

Für die Unterhaltung sorgen außerdem ein Zauberer und ein Stelzenläufer, die am Nachmittag in der Straße unterwegs sein werden.

Die Fahrradwerkstatt Sieversstücken freut sich über gespendete Fahrräder in jeder Größe, die am Stand Höhe Wedeler Landtsr. 38 abgeben werden können. Vielleicht hat der eine oder andere Rissener in seinem Keller noch ein Fahrrad stehen, das nicht mehr gebraucht wird?

Für das leibliche Wohl der Besucher ist auf jeden Fall gesorgt, ob Bratwurst oder Kola, Kuchen oder Bier, es ist für jeden etwas dabei.

Am 8. Mai 2024, ab 19:00 Uhr werden Politiker der Bezirksversammlung Altona zu Themen Stellung nehmen, die Rissen betreffen, in der Aula am Campus Rissen, Voßhagen 15, 22559 Hamburg.

Am 9. Juni 2024 findet nicht nur die Europawahl statt, sondern auch die Bezirkswahl in Hamburg. Das ist für uns im Bürgerverein Rissen Veranlassung und Grund, den Rissenerinnen und Rissenern die Gelegenheit zu geben, sich anhand der Stellungnahmen der Politiker der Bezirksversammlung Altona ein Bild zu machen, dass Grundlage der eigenen Wahlentscheidung sein könnte.

Dabei wollen wir uns auf bestimmte Themenkomplexe Konzentrieren, aber auch interessierten Bürgern Gelegenheit geben, ihre Fragen direkt an die Poilitik zu richten.

Es ist wieder soweit: Hubert Wudtke, Rissener Stadtteilchronist und Autor, setzt seine Vortragsreihe “Wissen über Rissen” fort. Am Freitag, den 26. April 2024, ab 18:00 Uhr folgt der zweite Teil seines Vortrages zu bemerkenswerten Frauen.

Am 20. April 2024, ab 11:00 Uhr mit der Quickborn Vereinigung für niederdeutsche Sprache und Literatur e.V. im Rahmen des 4. Hamborger Plattdüütsch Dag.

Am 20. und 21. April 2024 wird es über 50 Veranstaltungen in Hamburg geben. Es wird in den Stadtteilen auf Plattdeutsch gelesen, gespielt, gesungen, gepredigt und geplaudert werden – auch dort, wo man es überhaupt nicht erwartet. Unter anderem auch im Bürgerverein Rissen.

Weiterte Informationen: 4. Hamborger Plattdüütsch Dag am 20. April 2024 | www.platt.hamburg

Die Bürgervereine Blankenese, Sülldorf-Iserbrook und Rissen ziehen an einem Strang:

Klaus Neumann stellt am 18. April 2024 ab 18:30 Uhr in der Aula der Schule Iserbarg, Iserbarg 2, 22559 Hamburg, sein neues Buch »Blumen und Brandsätze vor. Eine deutsche Geschichte 1989–2023« vor und spricht über den Umgang von Flucht und Migration unter anderem im Westen Hamburgs.

Die Frage nach dem Umgang mit Geflüchteten ist in Deutschland seit den 1980er Jahren zu einer kontroversen öffentlichen Debatte geworden. Klaus Neumann untersucht die unterschiedlichen Motivationen, Schutz zu gewähren oder Schutzsuchende abzuweisen. Im Mittelpunkt stehen lokalpolitische Auseinandersetzungen im Westen Hamburgs und im südöstlichen Sachsen. Erscheint im April 2024

Es ist wieder so weit: Ostermeile der Johannes-Kirchengemeinde Rissen. Wir würden uns freuen, Sie an unserem Stand begrüßen zu können und mit Ihnen über unsere Projekte und Aktivitäten sprechen zu können. Schauen Sie sich auf unserer Homepage um. Vielleicht ist etwas dabei, was Sie intererssiert oder eventuell haben Sie selber Ideen und Anregungen, denen Sie gern mit anderen engagierten Rissenerinnen und Rissenern weiter nachgehen möchten.

Ab dem 9. Dezember 2023 geht es wieder mit dem traditionellen Weihnachtsbaumverkauf im Klövensteen los.

Der Dank gilt dem Lions Club HH Elbufer.

Wo?

Forst Klövensteen am Wildgehege

Sandmoorweg 150, 22559 Hamburg

Wann?

9. Dezember bis 22. Dezember 2023

Mo.-Fr. 13:30 – 17:00 Uhr

Sa.-So. 10:00 – 17:00 Uhr